Werbung

Paul (paulm99) im Interview

Gepostet von am 21. Januar 2013 in Interview | Keine Kommentare

Paul erzählt im Interview mit uns, das er beim Produktionsende alles Filme, seine restlichen Filme in den Kühlschrank umlagern würde.


Hey? Is this GOONIES??? In Frankfurt am Main?
 
Wer bist du?

Name: Paul Müller (paulm99)
Wohnort: Frankfurt

Wie bist du zur analogen Fotografie gekommen?

Zur Fotografie bin ich durch die alte Kamera meines Opas gekommen. Das war eine Pentax Spotmatic SP.
Durch den Urban Outfitters kam ich dann zu Lomo und mein erster entwickelter Film war auch schon x-pro.

 

Interview - paulm99 - 04

Interview - paulm99 - 03
Interview - paulm99 - 02

 
Hast du eine Lieblingskamera?

Meine Lieblingskamera ist die LC-A und die LC-A+.
Sie ist so handlich aber trotzdem robust und das Fokus- und Belichtungssystem überzeugt echt.
Die perfekte Point and Shoot Kamera also!

Hast du eine Lieblingsfilm?

Bisher habe ich noch nicht viel mit Filmen experimentiert, da das oft auch erhöhte Kosten mit sich trägt.
Allerdings habe ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen mehr zu Crossen und zwar nicht immer nur Grüntöne (ich muss irgendwo einen Fuji Sensia herbekommen).

 

Interview - paulm99 - 07

Kamera Doppelbelichtung

Bokeh Doppelbelichtung

 

Welchen Tipp hätte man dir, als du mit der analogen Fotografie angefangen hast geben sollen?

Denke nach bevor du den Film in die Kamera einlegst (welche Technik, welchen Film…), aber nicht lange während du fotografierst.
Dieser Tipp kann echt helfen.

Ab morgen gibt es keine Filme mehr zu kaufen! Was machst du?
Meine noch vorhanden Filme in den Kühlschrank umlagern :D

Wo findet man dich im Netz?

http://lomography.de/homes/paulm99
 

Interview - paulm99 - 10
Interview - paulm99 - 09
Interview - paulm99 - 08




Fragen, Ergänzungen, Kommentare, Kritik und Sonstiges?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *